Workload Daten täglich wiederkehrende Aufgaben

Hallo zusammen,

ich habe aktuell Probleme bei der Interpretation der Workload Daten.
Wir haben je Team ein Projekt “Tagesaufgaben” da sind alle Aufgaben drin die wiederkehrend sind.

Folgendes Beispiel:

Aufgabe XY (1h) muss jeden Wochentag gemacht werden.
Dann stelle ich ein Aufgabe XY wdh. täglich.

Im Workload habe sehe ich dann aber am Montag nur folgendes:

Montag 1h
Dienstag -
Mittwoch -
Donnerstag -
Freitag -

erst wenn ich die Aufgabe vom Montag erledigt habe sieht es so aus:
Montag -
Dienstag 1h
Mittwoch -
Donnerstag -
Freitag -

Das verfälscht mir die Wochenkapazität der Mitarbeiter?

Wie kann ich das genau darstellen?

Hallo @Mario_Bublat,

danke für Ihren Beitrag bezüglich Workload und der Darstellung von sich wiederholenden Aufgaben.

Sie haben Recht, aktuell werden wiederkehrende Aufgaben nur in Workload am ersten Fälligkeitsdatum angezeigt, und erneuern sich erst, wenn Sie auch als erledigt markiert werden. Wir haben bereits schon Feedback hierzu im englischen Teil des Forums gesammelt, da finden Sie den relevanten Beitrag hier.

Ich werde aber diesen Beitrag auch hier nochmal in die Kategorie Verbesserungsvorschläge verschieben, so dass hierfür abgestimmt werden kann.

Hier hat jemand auch einen interessanten Workaround gepostet, der Ihnen eventuell weiterhilft.

Danke und beste Grüße,
Jonas

1 Like

Danke für die Rückmeldung und den Link zu dem anderen Posting.
Wie ich sehe wird das von sehr vielen Leuten gefordert.

der Vorschlag würde zu viele Aufgaben erfordern wir haben wenn wir bspw. 10 Teams haben mit 20 Täglich wiederkehrenden Aufgaben. Dann müsste ich diese mal 5 Wochentage nehme dann habe ich aus 200 Aufgaben 1000 gemacht.
Wenn sich dann bei einer Aufgabe etwas ändert muss ich in alle 5 Aufgaben rein gehen.
Es wird in den Team / Tagesaufgaben Ansichten im Projekt dann auch schnell sehr unübersichtlich.

Ich hatte nun folgende Idee,

Ich zähle einmal die Summe der Tagesaufgaben an Zeit zusammen und ziehe diese beim Workload bei der Wochenkapazität vorher ab.

Das ist nun mal der Workaround für mich.

zwar nicht 100% genau aber mal eine erste Lösung.

Hoffe dennoch das es irgendwie implementiert wird.

1 Like