Rechtschreibprüfung sollte deaktivierbar sein

Es ist heute üblich, innerhalb desselben Projektes oder Teams teils in Englisch, teils in Deutsch zu schreiben. Dies hat den Effekt, dass Wörter in der “falschen” Sprache mit roten Wellenlinien markiert werden. Es ist in Asana leider unmöglich, diese nutzlose “Rechtschreibprüfung” zu deaktivieren.
Extrem mühsam. Anscheinend hat man bei Asana noch nicht begriffen, dass es Teams gibt, die mehrere Sprachen beherrschen.

Willkommen im Asana Community Forum @Jan_Strasser :wave:

Welche Asana Version verwendest du? Ich habe das Problem nämlich nicht schreibe aber auch ständig gemischt DE/EN. Ich verwende die Online / Browser Version und habe bei Windows die Rechtschreibprüfung auch deaktiviert.

Habe nun auch diesen EN Post gesehen. Es scheint das Problem ist bekannt von der Desktop Asana Version.

Ich verwende die Desktop Version auf Windows 11. Die automatische Rechtschreibprüfung (Hervorheben von Fehlern) ist im Windows deaktiviert. Das Problem existiert schon lange und auch bei anderen Windows-Apps auf. Auch in Notion lässt sich der Spellchecker nicht abschalten, aber ich kann mehrere Sprachen angeben, sodass der Spellchecker keine Fehler meldet, wenn ich zwischen Deutsch und Englisch hin und her wechsle.

Ah okay ja laut dem Kommentar den ich oben verlinkt habe kommt das beim Desktop App leider noch vor. Kann leider auch nicht genau sagen wann das behoben wird.

Vergiss nicht für deinen Verbesserungsvorschlag zu voten.

Viel besser fände ich, wenn ich die Rechtsschreibprüfung für MEHRERE Sprachen aktivieren könnte! Das geht in anderen Apps auch - die erkennen nach ein paar Worten, welche (installierte!) Sprache es ist und korrigieren entsprechend.