Power automate Create Task in Asana ohne Zuweisung zu Nutzer

Hallo, wir benutzen asana als eine Art Helpdesk. Jetzt haben wir uns gedacht, dass wir das Formular über Microsoft Forms bereitstellen und es mithilfe von PowerAutomate mit Asana verbinden wollen, jedoch ist jetzt das Problem aufgekommen, dass alle Tickets sofort demjenigen zugeordnet werden, der das Formular ausgefüllt hat, da die PowerAutomate Aktion auf den jetzigen Nutzer defaultet.

Hallo Nico,

gibt es einen bestimmten Grund, warum ihr die Formulare über Microsoft Forms und nicht direkt über Asana abbildet (https://help.asana.com/hc/en-us/articles/14111033233947-Forms)? Dann würdet ihr euch den Umweg über Power Automate sparen.

Viele Grüße
Uli

1 Like

Willkommen im Asana Community Forum @Nico_Atzinger :wave:

Ich stimme @Uli.Kisslinger zu, dass es sicher einfacher wäre direkt Asana Formulare zu erstellen und diese zu verwenden.

So machen wir es zur Zeit, jedoch wollten wir automatische Bestätigungsnachrichten einführen, sobald ein Ticket erstellt wurde und sobald es abgeschlossen wurde. Da dachten wir, dass PowerAutomate die einfachste Lösung darstellt

Ihr könntet das Formular in Asana belassen und über die Asana API einen Webhook erstellen, der in Power Automate lediglich das Versenden von Bestätigungsnachrichten an den ursprünglichen Absender triggert.

Das könntet ihr einmal für das Erstellen von Aufgaben machen (Aufgabe wurde hinzugefügt) und das Abschließen (Aufgabe wurde als erledigt markiert).