Personen aus Projekten löschen

Hallo, ich bin ganz erfreut, dass ich hier auf deutsch schreiben kann. Der folgende Screenshot war für den möglicherweise englischsprachigen Support gedacht.

Meine Frage lautet (und ich finde in der Hilfe nichts bisher): Wenn ich in Asana Leute eingeladen hatte, an Projekten teilzunehmen, diese Projekte jetzt aber beendet (archiviert oder sogar gelöscht) sind.
Wie bekomme ich die Personen aus meinen Auswahlfeldern raus? Ich habe ständig die Befürchtung, ich könnte mich verklicken und einer alten Projektteilnehmerin die Zuweisung als “verantwortlich für” zuweisen. Das wäre sehr “unglücklich”.

Kann mir jemand bitte einen Weg sagen?
Ich habe nur die freie kostenlose Version, da ich allein arbeite und nur Gäste interims mit hinzunehme wie eben beschrieben. Aber es muss doch möglich sein, dass ich diese veralteten Kontakt auch wieder “ausladen” kann oder zumindest nicht mehr im Auswahlfeld sehe / sehen muss.
Danke!

Willkommen im Asana Community Forum @Nicole_Y :wave:

Jemand hatte im Englischen Forum genau das gleiche Problem siehe hier.

Die Schritte sind:

  1. Gehe in das Team in dem der Gastnutzer Mitglied war
  2. Settings (Einstellungen)
  3. Den entsprechenden Nutzer entfernen
  4. Alle Zugriffsrechte löschen

Falls der Nutzer nicht Teil eines Teams war:

  1. Erstelle ein Dummy Team
  2. Füge den Nutzer hinzu
  3. Gehe zu Teamsettings
  4. Entferne das entsprechende Teammitglied
    (Remove - Remove Access - Deprovision)
    3 Klicks damit der Nutzer dann komplett von deiner Org entfernt wird.

Könntest du versuchen ob das bei dir klappt?

2 Likes

Danke, Andrea, dass du mir diese Schritte aufgezeigt hast.

Das Problem im Detail: ich nutze Asana seit 2014 (oder so …) und ich habe früher alles nur in “Personal Projects” erstellt. Es gibt also keine “Teams” und es gibt auch nur Projekte.
Teils habe ich Projekte auch schon archiviert oder mich da heraus genommen, so dass ich mit den Nutzern nun gar nichts mehr machen kann. Zudem möchte ich natürlich nicht, dass die Nutzer das mitbekommen, irgendwo zustimmen müssen oder sich selber entfernen müssen.

Ich bin wirklich sehr technikaffin, aber ich fürchte, dass Asana dafür keine Lösung hat, die OHNE Mithilfe der jeweiligen Nutzer/innen funktioniert. Wie gesagt, wegen so einer (aus ihrer Sicht) Marginalie möchte ich keinen anschreiben oder bitten müssen.

Achso, zudem haben die Personen auch Tasks erstellt, die ich nicht löschen kann, mich nicht entfernen kann. Es ist ziemlich vertrackt …

Hm verstehe. Hast du schon versucht Asana Support zu kontaktieren?

Support hat mehr Tools und Einsicht in deinen Account. Das heißt ich nehme an did sollten dir hierbei behilflich sein können.

1 Like

Das ist bestimmt der beste Weg, Andrea. Danke dir vielmals für deine Gedanken und Tipps. :star_struck:

2 Likes