Dateipfad als Link einfügen

Ich verlinke gerne Dateien in der Beschreibung eines Tasks.
Als Pfad am Mac z.B.: /Users/rol/…

Aber Asana wandelt jeden link in einen https: Link um und damit ist er natürlich nicht mehr clickable.

Mein Wunsch wäre, dass Asana es erkennt ob es ein weblink oder ein Dateipfad ist.

Jodelnd,
Roland

6 Likes

Hallo @Roland_Strahlhofer,

danke für Ihre Nachricht und das Feedback zum text editor.

Gerne freuen wir uns auf weitere Stimmen und Feedback hierzu,

Beste Grüße,
Jonas

Ich habe denselben Bedarf. Auf dem Mac kann ich Dokumente in Anwendungen direkt ansprechen.
Die Links heißen dann zum Beispiel:
x-devonthink-item://C6563DEF-B284-4C17-8148-0FB23D1D769A Ohne die Linkumwandlung von Asana könnte ich diesen Link direkt nutzen.

Bitte nehmt diese Feature auf!

4 Likes

Mir geht es genauso wie Roland. Wir verwenden bei uns jedoch Windows. Den Lösungsansatz von Volker kann ich nicht nachvollziehen. Er funktioniert wahrscheinlich auch nur in der Mac-Welt. Ich kann das leider nicht nachstellen.
Es wäre klasse, wenn Asana sich hierzu noch einmal Gedanken machen könnte. Gerade für User, die keinen Cloud-Speicher nutzen wäre die Umsetzung eine große Hilfe.
VG Dirk

2 Likes

Genau dasselbe Thema ist bei uns gerade auch ganz groß!
Da man im Asana keine Tabellen online bearbeiten kann, wollten wir das Ganze per Link hinzufügen. Geht nur leider nicht. Genau aus demselben Problem wie oben beschrieben. Nun lädt der erste die Datei hoch, der andere zu Bearbeiten runter. Speichern, wieder hochladen… Das macht das Ganze extrem unatraktiv. Wir wollten Abläufe verschlanken statt unseren Downloadordner zu pimpen und noch langsamer zu werden als eine einfache E-Mail zu versenden.
Zum anderen wollten wir noch mehr Projekte über Asana führen. Dabei handelt es sich natürlich um sensible Daten. Da kein Link möglich ist und wir diese nicht auf einer Cloud speichern wollen/ können, schränkt uns das in unseren Plänen extrem ein.
Wir wollten Asana über die unsere ganzen Firmen ausweiten. Weil wir in verschiedenen ländern sitzen & der Ansatz von Asana einfach gut ist! Es muss aber hindlichtlich der Lage berücksichtigt werden, dass immer weniger Unternehmen sensible Daten “außerhalb” ablegen wollen.
Also liebe Asana-Macher Bitte fügt private Links ein und macht die Asana-Nutzer glücklich :slight_smile:

Könnten wir auch schon x-fach nutzen und sehr bedauerlich, dass so eine simple und logisch nützliche Funktion nicht von Haus aus drin ist.
Einfach eine Auswahl ergänzen ob ASANA http:// ergänzen soll oder nicht … kann wohl nicht so schwer sein das zu implementieren …

Ich schließe mich an, könnte das Feature auch gut gebrauchen. Ich arbeite mit DevonThink, würde das gerne mit Asana koppeln können.

Ich schließe mich an, die Verlinkung in Asana zu Dateipfaden würde eine deutliche Arbeitserleichterung darstellen.

Bei uns ist das auch Thema und wäre hilfreich :grinning: