Asana Versionshinweise, Mai 2020

Hallo allerseits! :blush:

Hier sind unsere neusten Versionshinweise für den Monat Mai!

  • Neuer Projektstatus-Builder : Der neue Projektstatus-Builder vereinfacht Ihnen die Erstellung von umfassenden, wiederholbaren und ausführbaren Statusaktualisierungen und das Teilen Ihrer Arbeiten mit wichtigen Beteiligten. Mit Drag & Drop können Sie Highlights wie erreichte Meilensteine oder überfällige Aufgaben in Ihr Status-Update ziehen, um Ihre Story zu erzählen. Erfahren Sie mehr über Projektstatus-Updates
  • Mehrere Abteilungs-Admins : Abteilungen können von nun an mehrere Admins haben und ein Admin einer Abteilung muss nicht mehr Mitglied eines jeden Teams sein. Erfahren Sie mehr hier mehr über die Admin-Konsole.

Wir freuen uns über Fragen und Kommentare!

Ich wünsche einen angenehmen Montag! :sunny:

1 Like

Guten Morgen Klaudia,
coole neue Funktionen :blush: Ich verstehe nur den zweiten Punkt nicht ganz. Momentan ist nur unser oberster Chef Administrator. Wie ist das mit den Abteilungen zu verstehen? Kann er die Sicht dann eingrenzen? Oder hat ein Administrator sofort Zugang zu allen Funktionen?
Danke schon mal :blush: und einen guten Start :wink:

1 Like

Hallo Sylvia! :relaxed:

Danke vielmals für die Frage, Claudia hier, ich übernehme hier kurz. Dabei haben wir uns spezifisch auf Abteilungspläne bezogen. Man kann Asana als gesamtes Unternehmen bzw. für ein Team in einem Unternehmen nutzen. Man kann jedoch auch mehrere Teams in einen Plan einbeziehen und eine “Abteilung” erstellen.

Früher mussten alle Administratoren dieser Abteilungen Mitglied in allen Teams innerhalb der Abteilung sein. Dies kann sehr umständlich sein, speziell bei Abteilungen in der sehr viele Teams involviert sind. Somit haben wir die Einstellungen für Abteilungen nun so angepasst, dass die Administratoren nicht mehr Mitglied in allen involvierten Teams sein müssen und sofort Zugang zu den Funktionen erhalten. :raised_hands:

Diese Umstellung wirkt sicher aber auf keinster Weise auf unsere Unternehmenspläne bzw. Teampläne aus. Dies ist nur relevant für jene, welche einen Abteilungsplan mit Asana gestartet haben.

Falls Sie mehr Infos zu unseren Abteilungen und der Administratorenrolle suchen, habe ich hier auch unseren Guide-Artikel diesbezüglich verlinkt

Ich hoffe, dies klärt den zweiten Punkt etwas auf. :relaxed:

1 Like